Welle_NEU.png

Singen für Frauen in der Schwangerschaft

 

Montag, 17.15–18.15 Uhr

Blockweise sechs bis achtmal

November und Dezember (7.11.-12.12.)

Januar und Februar (9.1.-13.2.2023)

Mai und Juni (15.5.-19.6.)

Inhalt und Ziele

Das Singen fördert die tiefe Atmung der werdenden Mutter, ermöglicht unmittelbaren Zugang zu sich selbst und bereitet Freude. Lieder und Melodien begleiten die Mutter, seien dies die Bewegungen der Melodien oder auch die Wahl der Worte des Textes. Wir lernen Lieder für das werdende Kind kennen, eigene Melodien und Lieder werden erfunden (ich notiere sie oder wir nehmen sie auf). Willkommen sind alle, es sind keinerlei stimmlichen Voraussetzungen nötig!

 

Seit der Bildung des Gehörs, im Speziellen des Cortischen Organs, beginnt der Fötus spätestens ab der 25. Schwangerschaftswoche zu hören. Die Muttersprache wirkt auf das Kind ein: Der Klang ihrer Stimme, das Sprechen und die Atembewegungen der Mutter, die kulturellen Orte, wo sich die Mutter aufhält.  Auch das Lachen, das Tempo des Sprechens, die Farben der Laute und Sprache beeinflussen das Kind ab diesem Zeitraum. 

Die Muttersprache wird eingehaucht. 

Das Singen der Mutter wird unmittelbar erlebt. Wenn sich die Mutter dabei entspannt, wirkt sich dies positiv auf die Entwicklung des Kindes aus.

Gruppengrösse 

bis 4 Frauen pro Stunde

Kosten 

Fr. 100.– pro Block

Standort

Liestal

Welle_NEU.png